Gesteinsabbau
Wir vernetzen Initiativen gegen den Raubbau an oberflächennahen Rohstoffen
Braunkohle
Wir kämpfen für den rechtzeitigen Ausstieg und ein Verbot neuer Tagebaue
FlussFilmFeste
Acht Filmfeste für den Gewässerschutz (Shakawe, Botswana von W. Uys)
Jetzt Fördermitglied der GRÜNEN LIGA werden!
Bienen und Bauern retten!
Europäische Bürgerinitiative gestartet
27.06.2018: Tagung "Lebendige Flüsse für Europa"
Mittwoch, 27. Juni 2018, 09:30 Uhr - 15:00 Uhr
Aufrufe : 326
Kontakt Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Umweltpolitik der EU steht am Scheideweg: Achtzehn Jahre nach dem Inkrafttreten der Wasserrahmenrichtlinie unterzieht die Europäische Union ihre Wasserpolitik einer Überprüfung. Ein sogenannter Fitness-Check der einschlägigen Richtlinien soll zeigen, ob die Ziele des Gewässerschutzes für die Flora, Fauna und Ökologie der Binnen- und Küstengewässer, für die chemische und mengenmäßige Qualität der Wasserressourcen und die Ziele für ein nachhaltiges Wassermanagement erreicht wurden: Ist die gegenwärtige Wasserpolitik in der Lage, den angestrebten „guten Zustand“ der Gewässer zu erreichen oder nicht? Und was folgt aus den Rrgebnissen: Werden die Umweltstandards abgesenkt oder wollen wir den Gewässerschutz endlich ernstnehmen? Im Sommer 2018 haben Bürgerinnen und Bürger EU-weit die Möglichkeit, sich mit Stellungnahmen an einer öffentlichen Konsultation zum Fitness-Check der Wasserpolitik zu beteiligen. Die GRÜNE LIGA und ihre Partner setzen sich dafür ein, dass der Schutz unserer Gewässer die politische Priorität erhält, die ihm gebührt: Als eine Querschnittsaufgabe, die auch in den Agrarsubventionen, der Energiepolitik und der Binnenschifffahrt verankert wird.

9:30 bis 12:00 Uhr: Fachgespräch aquatische Biodiversität

13:00 bis 15:00 Uhr: Einführungsvorträge und Podiumsdiskussion: Wohin steuert die Umwelt- und Wasserpolitik der EU?

Das konkrete Vortragsprogramm wird in Kürze an dieser Stelle veröffentlicht.

Das Seminar ist eine Veranstaltung der GRÜNEN LIGA e.V. Bundeskontaktstelle Wasser im Rahmen des Projekts „WRRL-Review“. Dieses Projekt wurde gefördert durch das Umweltbundesamt und das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit.

Ort Haus der Demokratie und Menschenrechte, Robert-Havemann-Saal, 10405 Berlin, Greifswalder Straße 4

Hier Rundbrief abonnieren

alligatorgruenundbissig

Aktuelle Seite: Startseite