Gesteinsabbau
Wir vernetzen Initiativen gegen den Raubbau an oberflächennahen Rohstoffen
Braunkohle
Wir kämpfen für den rechtzeitigen Ausstieg und ein Verbot neuer Tagebaue
FlussFilmFeste
Acht Filmfeste für den Gewässerschutz (Shakawe, Botswana von W. Uys)
Jetzt Fördermitglied werden!
Und gratis ein Buch mit Umweltkarikaturen von Freimut Woessner erhalten.
Bienen und Bauern retten!
Europäische Bürgerinitiative gestartet
Räuchern für den Magen
Samstag, 03. November 2018, 13:00 Uhr - 19:00 Uhr
Aufrufe : 551

Fleisch und andere Lebensmittel lassen sich durch Räuchern haltbar machen. Mit dem Salzen und Räuchern wird auch Geschmack und Aroma hervorgezaubert. Welches Fleisch lässt sich gut räuchern? Woher kommen die Tiere? Wie haben sie gelebt? Wer hat sie geschlachtet? Wie wird ein Tier zerlegt? All diese Fragen stellen sich während des Räucherns. Es wird mit einfacher Räuchertechnik zum Selbstbau gearbeitet.

Leitung: Robert Quentin, Fotograph und Lebenskünstler
Kosten: 60 EUR
bei Anmeldung bis 20. Oktober: 54 EUR
bei Anmeldung bis 6. Oktober: 48 EUR
Verpflegung: 14 EUR

Weitere Informationen: www.johannishöhe.de

Ort Tharandt
Kosten 60 € plus Verpflegung

Hier Rundbrief abonnieren

alligatorgruenundbissig

Aktuelle Seite: Startseite