Gesteinsabbau
Wir vernetzen Initiativen gegen den Raubbau an oberflächennahen Rohstoffen
Braunkohle
Wir kämpfen für den rechtzeitigen Ausstieg und ein Verbot neuer Tagebaue
FlussFilmFeste
Acht Filmfeste für den Gewässerschutz (Shakawe, Botswana von W. Uys)
Jetzt Fördermitglied der GRÜNEN LIGA werden!
Bienen und Bauern retten!
Europäische Bürgerinitiative gestartet
Podiumsdiskussion der Klima-Allianz Deutschland, Urgewald und MISEREOR
Dienstag, 06. November 2018, 18:30 Uhr
Aufrufe : 366

Die Klima-Allianz Deutschland, Urgewald und MISEREOR laden zu einer Podiumsdiskussion in Berlin ein.

Am 6. November 2018 diskutieren ab 18:30 Uhr Gäste aus Kolumbien und Russland, zwei Herkunftsländern der in Deutschland genutzten Steinkohle, mit Vertreterinnen und Vertretern aus Politik und Zivilgesellschaft über die Verantwortung Deutschlands und die Chancen eines Kohleausstiegs.

Folgende Podiumsteilnehmer*innen werden über menschenrechtliche Verantwortung und die Notwendigkeit eines kompletten Kohleausstiegs diskutieren:

· Sindy Paola BOURIYU, Wayúu, Vertreterin der vom Bergbau betroffenen indigenen Gemeinde Provincial aus Kolumbien

· Vladimir Slivjak, Vertreter der russischen Umweltorganisation Ecodefense

· Frank Schwabe, MdB (SPD)

· Sebastian Rötters (urgewald)

 

Begrüßung: Dr. Christiane Averbeck, Klima-Allianz Deutschland

Moderation: Kathrin Schroeder (MISEREOR)

 

Anmeldungen bis zum 1.11.2018 bitte unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Informationen zur aktuellen Kohle-Kampagne sind unter www.kohlestopp-global.de zu finden.

Hier Rundbrief abonnieren

alligatorgruenundbissig

Aktuelle Seite: Startseite