Bahn für alle
Unser Bündnis für eine bessere Bahn in öffentlicher Hand
Braunkohle
Wir kämpfen für den rechtzeitigen Ausstieg und ein Verbot neuer Tagebaue
FlussFilmFest-Tour 2019
Acht Filmfeste für den Gewässerschutz (Shakawe, Botswana von W. Uys)
Jetzt Fördermitglied der GRÜNEN LIGA werden!
8. Trierer Wasserwirtschaftsrechtstag
Vom Mittwoch, 15. Mai 2019 -  14:00 Uhr
Bis Donnerstag, 16. Mai 2019 - 12:30 Uhr
Aufrufe : 58

„Der Grenzwert im Wasserrecht“

Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht  die grundlegende Betrachtung und Diskussion offener Fragen zur numerischen Fixierung von Grenzwerten innerhalb der Wasserrahmenrichtlinie (WRRL). Die Veranstaltung steht unter dem Generalthema „Der Grenzwert im Wasserrecht“ und wird sich mit den vielfältigen Problemen der rechtlichen Standardsetzung in der Form normativ fixierter Grenzwerte beschäftigen.

Referenten:
Prof. Dr. Tilman Cosack, Institut für das Recht der erneuerbaren Energien, Hochschule Trier, Umwelt-Campus Birkenfeld
Prof. Dr. Otto Depenheuer, Seminar für Staatsphilosophie und Rechtspolitik, Universität zu Köln
Ingo Kirst, Umweltbundesamt, Dessau
Prof. Dr. Wolfgang Köck, Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung, Leipzig
Dr. Herbert Posser, Posser, Spieth, Wolfers & Partners, Düsseldorf
Prof. Dr. Michael Reinhardt, LL.M. (Cantab.), Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Universität Trier
Michael Suhr, Umweltbundesamt, Dessau

 

15. – 16. Mai 2019
Mi 14:00 – Do 12:30 Uhr

Ort: Promotionsaula der Theologischen Fakultät Trier
Jesuitenstraße 13, 54290 Trier

Weitere Informationen: www.wasserrecht.uni-trier.de

Aktuelle Seite: Startseite