Gesteinsabbau
Wir vernetzen Initiativen gegen den Raubbau an oberflächennahen Rohstoffen
Bahn für alle
Unser Bündnis für eine bessere Bahn in öffentlicher Hand
Wasser
Europas letzte wilde Flüsse retten!
Braunkohle
Wir kämpfen für den rechtzeitigen Ausstieg und ein Verbot neuer Tagebaue
#ProtectWater
Wir setzen uns für sauberes Wasser und lebendige Gewässer ein.
FlussFilmFest-Tour 2019
Acht Filmfeste für den Gewässerschutz (Shakawe, Botswana von W. Uys)

Wir sind das, Mensch!

1990 gründeten Umweltbewegte die GRÜNE LIGA – Netzwerk ökologischer Bewegungen. Die GRÜNE LIGA hat ihre Wurzeln in den kirchlichen Umwelt- und Friedensgruppen, Stadtökologiegruppen sowie vielen örtlichen Natur- und Umweltschutzinitiativen der DDR. Inzwischen ist die GRÜNE LIGA ein anerkannter bundesweiter Natur- und Umweltschutzverband.

Die Grenzen des Wachstums sind seit Jahrzehnten aufgezeigt und dennoch ist die Wachstumsorientierung der industriellen Gesellschaft ungebrochen. Die GRÜNE LIGA hat bei der Formulierung ihrer Grundsätze Anfang der 1990er Jahre diese gesellschaftlichen und ökologischen Problemstellungen benannt und führt seither den Diskurs zu diesen Fragen. Für uns hört die Arbeit beim klassischen Natur- und Umweltschutz nicht auf. Ökologie heißt für die GRÜNE LIGA auch, sich mit Wirtschafts- und Finanzstrukturen auseinanderzusetzen und Alternativen zu leben, heißt auch, soziale Fragen zu thematisieren und sich für den Frieden zu engagieren.

Unser Motto lautet: Visionen haben – Netzwerk knüpfen – Handeln anregen.

Termine

Strohgedämmte Gebäude fachgerecht planen – Stand des Wissens 2019
22 März 2019
Ökodorf Sieben Linden
Abschlusstagung des Projekts WRRL-Review
22 März 2019
09:30 - 17:00
Jugendgästehaus am Hauptbahnhof, Lehrter Straße 68, 10557 Berlin
Bundesmitgliederversammlung der GRÜNEN LIGA
23 März 2019
10:00 - 17:00
Berlin
Wirtschaftsmacht China: Partner, Gegner, Markt der Zukunft?
25 März 2019
17:00 -
Berlin

Hier Rundbrief abonnieren

alligatorgruenundbissig

Aktuelle Seite: Startseite GRÜNE LIGA Einleitungstexte