Bahn für alle
Unser Bündnis für eine bessere Bahn in öffentlicher Hand
Wasser
Europas letzte wilde Flüsse retten!
Braunkohle
Wir kämpfen für den rechtzeitigen Ausstieg und ein Verbot neuer Tagebaue
#ProtectWater
Wir setzen uns für sauberes Wasser und lebendige Gewässer ein.
Fermentation - Lebensmittel haltbar und lebendig machen
Samstag, 22. September 2018, 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Aufrufe : 116

Ricotta, Boza, Wein, Kim-Chi, Kefir, Tempeh, Sauerkraut oder Kombucha - einiges kennt man sicher aus der eigenen Küche, anderes klingt eher ungewohnt. Gemein ist all diesen Lebensmitteln, dass sie fermentiert, also gezielt mit natürlichen Mikroorganismen hergestellt werden. In diesem Workshop lernst du, einige dieser Fermente selbst herzustellen. Wir erklären die wesentlichen Grundmuster verschiedener Fermentationsarten, lustige Anekdoten von blubbernden Gefäßen und jeweiligen Vorlieben der beteiligten Akteure: Was macht lactobacillus acidophilus, warum ist Kahmhefe ungefährlich, kann ein SCOBY eigentlich schwimmen, wie hungrig ist ein Sauerteig und welche Bohne schmeckt verschimmelt am besten? Neben viel praktischem Selbermachen wird es für euch auch spannende Fermente-Starter zum Mitnehmen, sowie bekannte und unbekannte Leckereien zum Kosten geben.

Im Workshop behandeln wir folgende Themen:

  • Arten der Fermentation
  • mikrobiologische Grundlagen
  • Hygiene und Sicherheit
  • benötigtes Material und Mengen
  • praktische Anwendungen für Haushalt und Gesundheit

Workshopleitung: Sebastian Kaiser - Dipl. Permakultur-Designer, UFER-Projekte Dresden e.V., Gregor Scholtyssek - B.A. Soziale Arbeit, Permakultur-Designer in
Ausbildung, UFER-Projekte Dresden e.V.

Wir freuen uns außerdem, zu den Praxissessions Milana Müller und Franka Wenk von der Johannishöhe als Gastreferentinnen begrüßen zu dürfen!

Kosten: 65 EUR
Verpflegung: 14 EUR (vegetarisches Miittagessen, Kaffeetrinken und
Getränke)
Anmeldung über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Informationen: www.johannishöhe.de

Ort Tharandt

Termine

Protest vor der Kohlekommission
16 November 2018
09:00 - 10:00
Berlin, vor dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Eingang Invalidenstraße 48
Ganzheitlich leben – Erinnerungen an Erna und Kurt Kretschmann
17 November 2018
11:00 - 15:00
Haus der Natur, Lindenstraße 34, 14467 Potsdam, Reimar-Gilsenbach-Saal
Aktuelle Rechtssprechung zum Bergrecht
17 November 2018
13:30 - 17:00
Anpassung an den Klimawandel - Ansätze afrikanischer Kleinbäuerinnen und -bauern
22 November 2018
10:30 - 12:30

Hier Rundbrief abonnieren

alligatorgruenundbissig

Aktuelle Seite: Startseite Fermentation - Lebensmittel haltbar und lebendig machen