Braunkohle
Wir kämpfen für den rechtzeitigen Ausstieg und ein Verbot neuer Tagebaue
FlussFilmFest-Tour 2019
Acht Filmfeste für den Gewässerschutz (Shakawe, Botswana von W. Uys)
Jetzt Fördermitglied werden!
Und gratis ein Buch mit Umweltkarikaturen von Freimut Woessner erhalten.
30 Jahre GRÜNE LIGA

Unsere archivierten Beiträge

Einladung zum Halbjahrestreffen 2014 in Weimar

Das Halbjahrestreffen steht unter dem Motto "Ist Landschaftsschutz noch zeitgemäß?", es findet am 1. November 2014, 10 bis 16 Uhr, in Weimar statt. Grünligistinnen und Grünligisten sowie weitere Interessierte sind herzlich eingeladen.

Das Halbjahrestreffen der GRÜNEN LIGA findet am 1. November 2014, 10 bis 16 Uhr, im Jugend- und Kulturzentrum „mon ami“, Goetheplatz 11 in Weimar statt. Am Vorabend, Freitag, den 31. Oktober, findet in der Landesgeschäftsstelle der GRÜNEN LIGA Thüringen, Goetheplatz 9b von 14 bis 18 Uhr die dritte Tagung des Bundessprecherrates statt. Der vorgesehene Raum wird ausgeschildert sein. Anschließend ist für all jene, die bereits am 31. Oktober anreisen, eine Stadtführung durch Weimar geplant. Die Stadtführung beginnt um 18 Uhr vor der Landesgeschäftsstelle der GRÜNEN LIGA Thüringen. Abends gibt es die Möglichkeit, sich gemeinsam in ein Restaurant zu begeben.

Das Halbjahrestreffen steht unter dem Motto "Ist Landschaftsschutz noch zeitgemäß?"
(s. auch die offizielle Einladung und den Beitrag von Dr. Torsten Ehrke zum Halbjahrestreffen 2014 auf den Seiten 2 und 3 im Alligator 8/9-14).

Unsere Landschaften ändern sich rasant. Autobahnen zerschneiden Wälder und Wiesen. Dörfer weichen Tagebauen. Höchstspannungsnetze durchziehen das Land von Nord nach Süd. Mit der Energiewende kommen Maisanbau und Windenergieanlagen en masse.

Welchen Wert messen wir da noch der Schönheit von Landschaften zu? Sollen wir Landschaften mühsam erhalten, die sich doch offensichtlich überlebt haben? Ist Landschaftsschutz noch zeitgemäß oder „echt von gestern“?

Was uns unsere Kulturlandschaften bedeuten, welche wir erhalten oder gar wiederherstellen wollen und welcher Landschaftsschutz machbar ist – darüber diskutiert die GRÜNE LIGA mit Interessierten auf ihrem diesjährigen Halbjahrestreffen in Weimar! Gerne auch mit Dir und Ihnen!

In diesem Rahmen sollen auch Themen diskutiert werden wie Streuobstwiesen, Renaturierung von Braunkohleabbaugebieten, Schutz- versus Schmutzgebiete, Rechtsrahmen des Landschaftsschutzes und moderne Lösungen von Konflikten im Landschaftsschutz.

Um Anmeldung wird bis zum 05.10. gebeten unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Das Halbjahrestreffen wird von der Naturstiftung David finanziell gefördert.

Ablauf:

10.00 Uhr[nbsp][nbsp][nbsp][nbsp][nbsp][nbsp][nbsp][nbsp][nbsp][nbsp][nbsp] Begrüßung
Katrin Kusche, Bundesgeschäftsführerin

10.15 Uhr[nbsp][nbsp][nbsp][nbsp][nbsp][nbsp][nbsp][nbsp][nbsp][nbsp][nbsp] Welche Rechte hat die Landschaft?
Vortrag von Dr. Torsten Ehrke, GRÜNE LIGA e.V.

10.45 Uhr[nbsp][nbsp][nbsp][nbsp][nbsp][nbsp][nbsp][nbsp][nbsp][nbsp][nbsp] Landschaften im Wandel, Umweltverbände im Dilemma?
Vortrag von Ulrich Wieland, Netzwerk der Initiativgruppen Gesteinsabbau e.V., GRÜNE LIGA Bundeskontaktstelle Gesteinsbau

11.15 Uhr[nbsp][nbsp][nbsp][nbsp][nbsp][nbsp][nbsp][nbsp][nbsp][nbsp][nbsp] Diskussion

12.00 Uhr[nbsp][nbsp][nbsp][nbsp][nbsp][nbsp][nbsp][nbsp][nbsp][nbsp][nbsp] Energiewende - Herausforderungen für Landschaftsschutz und Landschaftsgestaltung
Vortrag von Prof. Ilke Marschall, Fachhochschule Erfurt

12.30 Uhr[nbsp][nbsp][nbsp][nbsp][nbsp][nbsp][nbsp][nbsp][nbsp][nbsp][nbsp] Diskussion

13.00 Uhr[nbsp][nbsp][nbsp][nbsp][nbsp][nbsp][nbsp][nbsp][nbsp][nbsp][nbsp] Mittagspause

14.00 Uhr[nbsp][nbsp][nbsp][nbsp][nbsp][nbsp][nbsp][nbsp][nbsp][nbsp][nbsp] Kohlelandschaft Lausitz - Die Nebenwirkungen des Bergbaus
Filmbeitrag OZON unterwegs“, Erstausstrahlung rbb am 20.10.2014, mit freundlicher Genehmigung des Senders

14.30 Uhr[nbsp][nbsp][nbsp][nbsp][nbsp][nbsp][nbsp][nbsp][nbsp][nbsp][nbsp] Vom Zustand, den Mühen und dem Wert traditioneller Landschaften - Das Beispiel Streuobstwiese
Vortrag von Grit Tetzel, GRÜNE LIGA Thüringen e.V.

15.00 Uhr[nbsp][nbsp][nbsp][nbsp][nbsp][nbsp][nbsp][nbsp][nbsp][nbsp][nbsp] Diskussion und Kaffee

16.00 Uhr [nbsp][nbsp][nbsp][nbsp][nbsp][nbsp][nbsp][nbsp][nbsp][nbsp] Schlusswort
Dr. Torsten Ehrke

Hier Rundbrief abonnieren

alligatorgruenundbissig

Aktuelle Seite: Startseite Archiv Aktuell Pressemitteilung Saubere und gesunde Flüsse sind noch Mangelware