Gesteinsabbau
Wir vernetzen Initiativen gegen den Raubbau an oberflächennahen Rohstoffen
Braunkohle
Wir kämpfen für den rechtzeitigen Ausstieg und ein Verbot neuer Tagebaue
FlussFilmFeste
Acht Filmfeste für den Gewässerschutz (Shakawe, Botswana von W. Uys)
Jetzt Fördermitglied der GRÜNEN LIGA werden!
Bienen und Bauern retten!
Europäische Bürgerinitiative gestartet

Unsere archivierten Beiträge

Einladung zum Gewässerschutz-Seminar im Rahmen des Berlin Youth Water Camps 2016 am 8. Juli

Am 8. Juli findet von 10.00 bis 12:00 Uhr das Gewässerschutz-Seminar im Robert-Havemann-Saal im Haus der Demokratie und Menschenrechte statt. Seid dabei, wenn sich Menschen aus der ganzen Welt gemeinsam für eine Verbesserung des Wasserschutzes einsetzen! Um Anmeldung wird gebeten.

Das Seminar ist Teil des Berlin River Camps 2016. Das Camp bringt Jugendliche aus 18 Ländern nach Berlin für die gemeinsame Diskussion von Gewässerschutz und Flussbaden in der Stadt. Es vereint thematische Inputs, Gruppenaktivitäten, öffentliche Diskussionen und jede Menge Zeit für gegenseitiges Kennenlernen. Koordinatoren des Camps sind die GRÜNE LIGA e.V. und die sozial-ökologische Forschungsplattform GETIDOS.

Die Idee für dieses Sommercamp entstand im Rahmen der Big Jump Challenge 2015 – der Jugendkampagne für Gewässerschutz. Im Sommer 2015 reisten Jugendliche zwischen 17 und 25 aus ganz Europa nach Brüssel, um ihre Aktionen und Ideen zum Gewässerschutz in der europäischen Hauptstadt zu präsentieren. Das damals entstandene Manifest finden Sie online.

Die Eckdaten zum Seminar:
Datum: Freitag, 8. Juli 2016 von 10:00 bis 12:00 Uhr
Veranstaltungsort: Robert-Havemann-Saal im Haus der Demokratie und Menschenrechte, Greifswalder Str. 4, 10405 Berlin


Das Programm zur Veranstaltung finden Sie hier zum Download:

Hier Rundbrief abonnieren

alligatorgruenundbissig

Aktuelle Seite: Startseite Archiv Aktuell Pressemitteilung Bäume statt Böller: 100 Jahre Natur statt zehn Sekunden Effekt