Wohnen
Neue Datenbank zu Wohnberatungs-, Vermittlungs- und Förderangeboten online
UNverkäuflich!
Dieser Wald ist der Kohlegrube im Weg
Gesteinsabbau
Wir vernetzen Initiativen gegen den Raubbau an oberflächennahen Rohstoffen
Wasser
Europas letzte wilde Flüsse retten!
#MenschenrechtvorBergrecht
Online-Petition für ein besseres Bergrecht
Jetzt Fördermitglied der GRÜNEN LIGA werden!

Am 4. Juni zum Umweltfestival am Brandenburger Tor!

13 1536x864An diesem Sonntag steht das Brandenburger Tor von 11-19 Uhr wieder im Zeichen von Umwelt-, Natur- und Klimaschutz: Beim inzwischen 28. Umweltfestival der GRÜNEN LIGA Berlin. Über 200 Ausstellende bieten auf Deutschlands größter ökologischer Erlebnismeile Informations- und Beratungsangebote, Mitmachaktionen und Beispiele für Veränderungen im Alltag an. Die Vielfalt reicht von Umwelt-, Natur- und Verbraucherschutz, Energie- und Verkehrswende, über Tierschutz zu fairem Handel und ökologischem Streetfood. Unter dem Motto „Nächste Ausfahrt: Fairkehrswende“ werden die Reform des Straßenverkehrsrechts, die faire Verteilung des öffentlichen Raums und konkrete Maßnahmen für die Verkehrswende in den Mittelpunkt des Festival-Programms gerückt. Alle Infos auf https://www.umweltfestival.de/

Bis 30. Juni: Mit ländlichen Projektideen zu 5.000 oder 10.000 Euro Förderung

Derzeit läuft mit „Machen! 2023“ ein (Projekt-)Ideenwettbewerb für Vereine, die ihren Sitz in ostdeutschen Kommunen bis 50.000 Einwohnern haben. Der Beauftragte der Bundesregierung für Ostdeutschland und die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt prämieren die besten Projekte mit 5.000 oder 10.000 Euro. Gesucht werden ausdrücklich auch Projekte, „die zu mehr Nachhaltigkeit des Lebens vor Ort beitragen.“ Wir ermutigen unsere Mitgliedsgruppen, sich mit ihren vielfältigen Ideen zu beteiligen!

https://www.machen-wettbewerb.de/

Heu(a)hoj-Camp - deutsch-tschechisches Wiesencamp am 5. bis 9. Juli

230602 heuhoj 2020 2.jpgUm die Wiesen im Osterzgebirge in voller Blütenpracht zu sehen und die Artenvielfalt zu erhalten, benötigen diese Biotope jährliche Pflege. Mach mit und genieße 4 vollgepackte Tage in der Natur mit Kultur und (Nachbar-)Sprache im Osterzgebirge: Lass die Muskeln spielen bei Wiesenpflege, die Lachmuskeln tanzen beim Singen am Lagerfeuer, entdecke leckere böhmische Küche, erlebe ein Nachbarschaftsfest an der Grenze und vieles mehr!

Weiterlesen ...

Das 28. Umweltfestival am Brandenburger Tor steht unter dem Motto: „Nächste Ausfahrt: FAIRkehrswende!“

umweltfestival2023Am 4. Juni 2023 steht das Brandenburger Tor im Zeichen des Umwelt-, Natur- und Klimaschutzes: die GRÜNE LIGA Berlin feiert das 28. UMWELTFESTIVAL. Unter dem Motto „Nächste Ausfahrt: FAIRkehrswende!“ wird vielfältig informiert und diskutiert, wie Mobilität zukünftig gestaltet werden kann. Mit dabei Changing Cities, die Macher*innen des Radentscheids in Berlin, der Deutsche Verkehrssicherheitsrat e. V. mit einer Simulation zum Toten Winkel und das Bündnis Temporäre Spielstraße, die den Asphalt der Straße des 17. Juni zum Spielplatz werden lässt. Ebenso endet das Sinnbild der Verkehrswende, die Fahrradsternfahrt des ADFC Berlin, wie jedes Jahr auf dem Umweltfestival.

Warum?

Etwa ein Fünftel, der in Deutschland verursachten Emissionen, stammt aus dem Verkehrssektor. Das Umweltbundesamt zeigt 2022, dass die Verkehrsemissionen gegenüber dem Vorjahr sogar gestiegen sind. Soll das Pariser Klimaabkommen und damit die Ziele des Klimaschutzgesetzes eingehalten werden, ist ein Umdenken und Handeln unvermeidlich. Das Umweltfestival zeigt einfache Handlungsalternativen auf und stellt vielfältige Lösungsansätze vor.

Weiterlesen ...

Sachsen: GRÜNE LIGA Mitgliedsgruppen als „Vereine des Jahres“ im engeren Rennen

Der Wettbewerb „Verein des Jahres“ wird nun schon zum 21. mal in Sachsen verliehen. Mit dabei in diesem Jahr: Die GRÜNE LIGA Dresden mit ihren Projekt „Obstpresse in Kinderhänden“ und das Umweltzentrum Freital (Mitglied in der GRÜNEN LIGA Osterzgebirge). Fast drei Stunden berieten sich die sechs Jurymitglieder aus SZ und Ostsächsischer Sparkasse Dresden im Februar. Wer die Gewinner sind, ist aber noch geheim. Klar ist aber schon heute, die beiden Gruppen belegen mindestens einen dritten Platz. Ausgezeichnet werden die Preisträger am 27. April im Zentralkino im Dresdner Kraftwerk Mitte bei einer Vereinsgala.

Termine

Arbeitskreis für urbane Lebensraumgestaltung
18 Juni 2024
17:00 - 19:00
Ökomarkt am Kollwitzplatz
20 Juni 2024
12:00 - 19:00
Kollwitzplatz, Prenzlauer Berg, Berlin
Heulager 2024
21 Juni 2024
Stadtspaziergang: Das Tegel Alexander und Wilhelm von Humboldts
23 Juni 2024
11:00 - 14:00

Hier Rundbrief abonnieren

alligatorgruenundbissig